Hospizdienst und Kunst

Zerbrechlichkeit und Endlichkeit der menschlichen Existenz ins Bewusstsein rücken

Seit wir im neuen Büro sind, haben wir nicht nur mehr Platz für die Büros, sondern wir haben auch schöne Wände, um einen lang gehegten Wunsch umzusetzen: die Projektreihe Hospizdienst und Kunst. Es ist das Anliegen Impulse zu setzen, die die Zerbrechlichkeit und die Endlichkeit der menschlichen Existenz stärker ins Bewusstsein rücken.

Der Hospizdienst Königswinter präsentiert regionale Künstler und ihre Werke,
die in Resonanz zu hospizlichen Themen stehen. Besucher werden zu neuen Fragen, zum gemeinsamen Gespräch und zum sich Hineinwagen in das Tabuthema Sterben, Tod und Trauer angeregt.

Monika Schwertner leitet die Projektreihe. Sie ist begeisterte Genießerin guter Kunst und in ihrer Freizeit ebenso begeistert künstlerisch aktiv, Schwerpunkt Fotografie.
Eröffnungstermine werden sechs Wochen vor Beginn auf unserem Kalender veröffentlicht.